Prime Park

Visualisierungen

Verschaffen Sie sich einen Eindruck über unser Neubauvorhaben! Neben den Bildern des Baufortschritts bekommen Sie hier einen Überblick, wie das Gesamtprojekt nach Fertigstellung aussehen wird.

Prime Park

Baufortschritt

Auf der Baustelle unseres PRIME PARK geht es mit großen Schritten voran. Eindrücke des Baufortschritts sehen Sie auf den Bildern links. Wir halten Sie auf dem aktuellen Stand! Die Darstellung des fertig gestellten Projektes sehen Sie in den Visualisierungen.

Rossmarkt 21

Neubauprojekt

Informationsschreiben (PDF, 488 KB)

Rossmarkt 21

Bauprojekt
"Schöntal-House"

Im Rossmarkt 21 beginnt ab Januar 2022 das Bauprojekt „Schöntal-House“, welches es vorsieht eine Lücke im Aschaffenburer Wohnungsmarkt zu schließen und Wohnraum für junge Menschen mit körperlichen Einschränkungen zu schaffen. Diese Art des Wohnens ist bisher leider nur in den benachbarten Schöntalhöfen – jedoch für die Bewohner im Alter von 55+ - möglich. Durch das Bauprojekt „Schöntal-House“ werden insgesamt 17 barrierefreie Wohnungen, davon vier rollstuhlgerecht, geschaffen. Im vorderen Erd- und Obergeschoss entstehen zusätzlich Gewerbeeinheiten, welche beispielsweise durch Einrichtungen im Gesundheitsbereich oder auch im Bereich Einzelhandel genutzt werden können.

Bauzeitplan

Am 10. Januar 2022 wird mit dem Abriss des Bestandsgebäudes begonnen, womit eine Vollsperrung des Rossmarkts einhergeht. Diese bleibt bis zur Fertigstellung des Projekts bestehen. Der Bauzeitenplan ist nach folgendem Zeitablauf geplant:

zum 10.01.2022 Einrichtung der Baustelle &
Beginn der Vollsperrung
10.01. - 11.02.2022 Abbruch & Erdarbeiten
14.02. – 29.06.2022 Rohbau
04.07. – 22.07.2022 Dachstuhl / Eindeckung
25.07. – 05.08.2022 Fenstereinbau
08.08. – 16.09.2022 Fassadendämm- und –putzarbeiten
08.08. – 09.12.2022 Trockenbau
25.08.2022 – 12.07.2023 Innenausbau
12.07.2023 Beendigung der Bauarbeiten

Vollsperrung & Änderung der Verkehrsführung

Während der gesamten Bauarbeiten ist der Roßmarkt für die Durchfahrt von Fahrzeugen gesperrt. Da keine Wendemöglichkeit vorhanden ist und das rückwärts Ausfahren aus der Straße ein großes Sicherheitsmanko darstellt, ist der vordere Roßmarkt während der Sperrung nicht für den Andienungsverkehr freigegeben. Freigegeben ist dieser Bereich der Straße nur für Anwohner, die zu Ihren Privatparkplätzen den Roßmarkt einfahren.

Der hintere Teil des Roßmarkt (in Richtung Sandkirche) ist im Einbahnstraßensystem uneingeschränkt befahrbar.

Zusätzlich wird während der Abrissphase noch eine Woche lang Durchgang und Durchfahrt für Fußgänger und Radfahrer gesperrt.

Im Folgenden wird auf die Umleitungen und Umfahrungsmöglichkeiten eingegangen.

Umleitungen für KFZ-Verkehr
ab dem 10.01.2022 bis Bauende

Das Einfahren in den vorderen Roßmarkt ist (wie oben beschrieben) ausschließlich für Anwohner mit Privatparkplatz gestattet. Der KFZ-Verkehr mit Ziel Bader- und Riesengasse erfolgt im Begegnungsverkehr über Treibgasse, Herstallstraße und einbiegend in die Badergasse.

Die Zufahrt zum Teil Rossmarkt 22 bis Rossmarkt 43 erfolgt von der Würzburger Straße aus über Sandgasse und Ohmbachsgasse. Diese Strecke wird als Einbahnstraße ausgeschrieben sein. Das Ausfahren aus dem Roßmarkt (bei der Hausnummer 43) erfolgt dann nur rechts herum in die Alexandrastraße.

Baustellenlogistik

Die Baustellenfahrzeuge werden kommend von der Friedrichstraße, über ein kleines Stück der Herstallstraße auf den Rossmarkt einfahren. Be- und Entladen werden sie im gesperrten Bereich vor der Baustelle oder kleinere Fahrzeuge teilweise im Innenhof. Die Ausfahrt der Baustellenfahrzeuge erfolgt von Rossmarkt 21 in Richtung Sandkirche über den Rossmarkt. Am Ende des Rossmarkt biegen die Baustellenfahrzeuge links auf ein kleines Stück der Sandgasse ab, um dann rechts auf die Alexanderstraße abzubiegen.

Größere Anlieferungen, wie beispielsweise Betonlieferungen, welche mehrerer LKW-Ladungen benötigen, gehen mit der Nutzung der Warteposition in der Obernauer Str. 125, Aschaffenburg (ehem. Automuseum) einher. Von dort aus werden sie per Funk zu der Baustelle bestellt.

Zusätzliche Umleitungen für Fußgänger &
Radfahrer zwischen dem 24. Und 30.01.2022

Umlaufen werden kann die Umleitung über mehrere Wege. Eine Möglichkeit ist der Weg über den Park Schöntal. Ausgehend vom Standort Roßmarkt 19 ist hier in Richtung Herstallstraße zu laufen, rechtsherum an der Goldbacher Straße entlang in den Park Schöntal dem Weg Richtung Kirchruine folgend. Auf der rechten Seite befindet sich die Straße „Hinter der Eich“, die auf den Roßmarkt führt. Als weitere Umgehungen können die Herstallstraße, Sandgasse und Ohmbachsgasse genutzt werden. Alle vorweg beschriebenen Wege sind auch für Fahrradfahrer geeignet.

Nach Beendigung des Abbruchs, wird die Vollsperrung für Fußgänger und Radfahrer aufgehoben und ein Durchgang von 1,20 m Breite errichtet. Für den KFZ-Verkehr bleibt die Vollsperrung bis zur Fertigstellung des Bauprojekts bestehen.